Shared Office Space in Top Lage!

10117 Berlin (Mitte), Oberwallstraße 14
zur Karte
Einbauküche, Zentralheizung
1.450 € 
Kaltmiete zzgl. NK
109 m²
Wohnfläche (ca.)
1
Zimmer
1.450 € 
Kaltmiete zzgl. NK
109 m²
Wohnfläche (ca.)
1
Zimmer

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Engel & Völkers Berlin Mitte
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Kaltmiete 1.450 €
Nebenkosten 400 €
Warmmiete 1.850 €
Preis/m² 13,30 €

Kaution

4.350,00 €

Immobilie

Online-ID: 2h3t74p
Referenznummer: I-00I8B6-W-02B0MU

Die Wohnung

frei ab nach Absprache

  • Einbauküche
  • neuwertig

Wohnanlage

Baujahr 2009

1 Stellplatz

Energie

  • Fernwärme
  • Zentralheizung
Stromverbrauch ermitteln

Stromverbrauch für dieses Objekt

 m²

Ihr geschätzter Jahresverbrauch: 0 kWh

Ersparnis berechnen

Preisinformation

1 Stellplatz
Nettokaltmiete: 1.450,00 EUR

Objekt

Das Townhouse wurde nach den Plänen der bedeutenden Architekten Herrn Prof. Hans Kollhoff in anspruchsvoller, moderner Architektur im Jahr 2009 erbaut.
Das Entrée ist mit Naturstein und Holz ausgearbeitet. Der Gesamteindruck des Hauses von außen wird von seiner hohen, offenen Säulen-Eingangshalle geprägt. Das Einzelbüro ist ca. 15m² groß und bietet ein ruhiges Arbeiten. Die Gesamtfläche beträgt 109m². Der Konferenzraum, Küche, Archiv und Empfang können ebenfalls mit genutzt werden.

Sonstiges

Hinweise:
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenvermietung bleibt vorbehalten.

Wir stehen Ihnen mit weiteren Informationen zum Objekt sowie für Besichtigungen gern zur Verfügung.

Stichworte

Nutzfläche: 15,00 m², vermietbare Fläche: 109,00 m², Bundesland: Berlin

Lage

Objektanschrift

Oberwallstraße 14
10117 Berlin (Mitte)

Lagebeschreibung

Als Berlin aus der Verbindung der Doppelstadt Berlin-Cölln entstand, folgte als erstes Stadterweiterungsgebiet
Friedrichswerder. Im Lauf des 19. Jahrhunderts wandelte sich Friedrichswerder von einem reinen Wohngebiet zu
einem eleganten Geschäftszentrum für Handel und Dienstleistungen. Der Mittelpunkt dieses Viertels ist damals wie
heute der Werdersche Markt mit der Friedrichwerderschen Kirche.
Dieses Einzelbüro befindet sich in einem Townhouse. Die Entwicklung der so genannten Berliner Townhouses geht auf die Überlegung zurück das Innenstadtkonzept lebendig zu gestalten, das bedeutet nahezu reines Gewerbeviertel mit Wohnvierteln zu verknüpfen. Sowohl der Gendarmenmarkt als auch der Prachtboulevard Unter den Linden sind nur 250m entfernt. Die Spree ist fußläufig zu erreichen. Der nahe
gelegene U-Bahnhof Hausvogteiplatz sowie mehrere Buslinien ermöglichen eine gute Verkehrsanbindung.

Stadtteilinfos

Berlin (Mitte)

(4,1)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden